FRH Fondation pour la Recherche en faveur des personnes Handicapée

Kurzbeschreibung

Die FRH ist die Stiftung für die Forschung für Menschen mit Behinderungen.  Sie unterstützt Forschungsprojekte, die die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der Schweiz fördern. Die FRH leitet den Innovation Booster Technology & Special Needs (2021-2024).

R

1 Folgende Alle anzeigen

Beiträge (0)

Noch keine zugehörigen Beiträge veröffentlicht

Angebot

  • A Hilfsmittel
  • A Elektronische Hilfsmittel, Computer
  • A Sportarten, Freizeitangebot
  • A Wohnen und Haushalt
  • A Bekleidung und Textilien
  • A Gastronomie, Hotellerie und Reisen
  • A Ernährung
  • A Institutionen, Hilfswerke, Stiftungen

Über uns

Die FRH ist die Stiftung für die Forschung für Menschen mit Behinderungen. Sie unterstützt Forschungsprojekte. Sie möchte die Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Schweiz verbessern.  
Die FRH Stiftung unterstützt die Forschung. Forschung hilft, die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen zu erkennen. Forschung macht das Leben von Menschen mit Behinderung leichter. 

Die FRH Stiftung teilt ihre Ergebnisse mit der ganzen Welt. Diese Ergebnisse ermöglichen die Erfindung von Technologien. Diese Technologien helfen Menschen mit Behinderungen in ihrem Leben.  

In Zusammenarbeit mit der HES-SO Valais-Wallis und der HE-Arc erhielt der FRH die Durchführung des Innovation Booster Technology & Special Needs. Diese Innosuisse-Finanzierung in Höhe von ca. 2 Millionen Schweizer Franken für die Jahre 2021 bis 2024 zielt auf die Unterstützung und Valorisierung von Ideen und Projekten im Zusammenhang mit Behinderungen ab.

Technologische Innovationen, die mit und für Menschen mit Behinderungen entwickelt werden, werden es diesen ermöglichen, ihre Autonomie zu entwickeln und aktiv an den verschiedenen Bereichen der Gesellschaft - öffentlich, beruflich, privat - teilzunehmen. Darüber hinaus werden diese Projekte die Schweiz inklusiver machen und zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention (CRPD) beitragen.