Dachverband Pferdegestütze Interventionen Schweiz (PI-CH)

Kurzbeschreibung

Als Dachverband für Pferdegestützte Interventionen fördert PI-CH die Verbreitung der Pferdegestützten Therapie in Fachkreisen und in der Öffentlichkeit, sowie deren Anerkennung als pädagogisch-therapeutische Massnahme im ambulanten und stationären Bereich.

0 Folgende Alle anzeigen

Beiträge (0)

Noch keine zugehörigen Beiträge veröffentlicht

Über uns

1985 als Schweizerische Vereinigung für heilpädagogisches Reiten gegründet, war die fundierte Ausbildung ihrer Mitglieder seit jeher ein Hauptanliegen. Der 2021 ins Leben gerufene Berufsverband PI-CH setzt sich zum Ziel, Fachpersonen, welche pferdegestützte Interventionen anbieten, in ihrer Arbeit zu beraten, zu begleiten und die gemeinsamen beruflichen Anliegen zu vertreten.

Vernetzt in Regionalgruppen
Organisiert in fünf Regionalgruppen findet man unsere Therapiebetriebe mit fundiert ausgebildeten Fachpersonen in der ganzen Deutschschweiz.

Qualität – auch im Pferdestall
Mit einer Qualitätsplakette fördern wir den Standard der Therapiebetriebe. Gruppenhaltung und regelmässiger Weidegang sind dabei ein Muss.

Nachdiplomstudium DAS in pferdegestützter Therapie
Seit 2014 bieten wir unsere dreijährige Ausbildung zur Fachfrau in Pferdegestützter Therapie in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule für Gesundheit in Fribourg an.